Als ich 2003 (!) ein Praktikum in der Verlagsgruppe Oetinger machte, liefen die Vorbereitungen zum Erscheinen von Cornelia Funkes „Tintenherz“. Damals konnte ich einen Schatz ergattern, den ich bis heute hüte wie den heiligen Gral: Das Vorab-Leseexemplar!

Und jetzt sind meine Kinder bald alt genug, um sich dieses Meisterwerk selbst zu erobern. Aber natürlich lasse ich sie nicht an mein Buch ran! 😜 Also musste schon mal eine Zweitausstattung her. Nach all den Jahren staune ich noch immer über die Ausstrahlung, die dieses Buch schon rein optisch besitzt. Naja, und wenn man dann die Geschichte kennt, ist man sowieso rettungslos verliebt, oder?

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.